Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Gerstengras

Und Gerstengrassaft…

Neben Weizen, wird auch viel Gerste, Dinkel und Hafer angebaut. Auch diese Gräser kann man Pressen und Verzehren. Jede Getreide-Sorte hat andere Eigenschaften, jedoch ähneln sich die positiven Effekte.

Gerstengrassaft ist im asiatischen Raum schon länger bekannt und wird hier auch therapeutisch eingesetzt. Es eignet sich auf Grund des höheren Anteils an Bitterstoffen insbesondere zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers.

Gerste (Hordeum vulgare) gehört wie der Weizen, auch in die Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie stammt ursprünglich aus dem Vorderen Orient und dem Östlichen Balkan. Gerste, Einkorn und Emmer gehören zu den ersten landwirtschaftlich genutzten Getreidesorten.